Großmann, Stefan

(1875–1935)
In Wien geborener Journalist, Schriftsteller und Dramaturg, gründete die Wiener Freie Volksbühne und arbeitete für verschiedene Zeitungen. Nach Aufenthalten in Paris, Berlin und Wien ging er 1913 erneut nach Berlin, wo er bis 1919 Leitender Feuilletonredakteur der Vossischen Zeitung war. 1920 gründete er mit Ernst Rowohlt die Zeitschrift Das Tage-Buch. Der entschiedene Nazigegner wurde 1933 wohl nur deshalb nicht verhaftet, weil er zu krank und schwach war. Abgeschoben nach Österreich, starb er 1935 mittellos in Wien.

Großmann, Stefan / Schütz, Erhard

Wir können warten oder Der Roman Ullstein

Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Erhard Schütz

384 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag, Format: 12,5 x 20,5 cm1
Preis: € 22,99 (D) / € 23,60 (A)
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.