Hermann, Georg

Georg Hermann (eigentlich Georg Hermann Borchardt), 1871 in Berlin geboren, avancierte mit seinen Romanen Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller (u. a. Jettchen Gebert, 1906). Als linker Demokrat jüdischer Herkunft sah er früh, welcher Gefahr er nach der „Machtergreifung“ der Nationalsozialisten ausgesetzt sein würde. 1933 ging er in die Niederlande, seine Werke wurden bei den Bücherverbrennungen im Mai 1933 vernichtet. Nach der Besetzung der Niederlande wurde Hermann nach Auschwitz deportiert und im November 1943 ermordet.

Hermann, Georg / Mattenklott, Gundel / Reininghaus, Moritz

Spaziergang in Potsdam

184 Seiten
Hardcover / Halbleinen, Format: 12,5 x 20,5 cm1
Preis: € 9,99
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.