Hirsch, Rudolf

Rudolf Hirsch stammte aus einer jüdischen Familie in Krefeld. Er übernahm das väterliche Schuhgeschäft, arbeitete im antifaschistischen Widerstand, emigrierte nach Holland und Belgien und schließlich nach Palästina. 1949 ging er in die DDR und wurde Journalist und Buchautor. Er war Gerichtsreporter der Wochenpost und berichtete unter anderem von den Auschwitzprozessen. Rudolf Hirsch starb 1998.

Schuder, Rosemarie / Hirsch, Rudolf

Nr. 58866: »Judenkönig«

Das Leben des Kurt Julius Goldstein

276 Seiten, 14 Schwarzweiß-Abbildungen
Broschur, Format: 14,0 x 21,0 cm1
Preis: 14,90 €
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Diese liefert innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung