Keßler, Mario

Prof. Dr. Mario Keßler, nach Studium der Geschichte und Germanistik in Jena und Leipzig 1982 Promotion,
1990 Habilitation, 1991 Ford Foundation Scholar an der Johns Hopkins University (Baltimore), seit 1996 am
Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam, seit 2001 Lehrtätigkeit an der Universität Potsdam, Gastprofessuren
an mehreren Universitäten in den USA, 2010/11 Joan Nordell Fellow an der Houghton Library der
Harvard University, Cambridge (Massachusetts); zahlreiche Aufsätze und Buchveröffentlichungen, zuletzt:
Ossip K. Flechtheim. Politischer Wissenschaftler und Zukunftsdenker (1909-1998) (2007); Von Hippokrates zu
Hitler. Über Kommunismus, Faschismus und die Totalitarismus-Debatte (2008).
 
 

Keßler, Mario

Kommunismuskritik im westlichen Nachkriegsdeutschland

Franz Borkenau – Richard Löwenthal –Ossip Flechtheim

234 Seiten
Broschur, Format: 14,0 x 21,0 cm1
Preis: 26,90 €
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Diese liefert innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung