Kilb, Andreas

Andreas Kilb war nach dem Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie zunächst Mitarbeiter der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und von 1987 bis 2000 Filmredakteur bei Die Zeit. Seit 2000 ist er Feuilletonkorrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Berlin.

Im Verlag für Berlin-Brandenburg erschien 1997 sein Titel Was von den Bildern blieb.

Kilb, Andreas

Kinoblicke

Ausgewählte Filmkritiken

342 Seiten, acht Farbabbildungen
Broschur, 15,3 x 22,7 cm1
Preis: 19,95 €

Kilb, Andreas

Was von den Bildern blieb

Ausgewählte Filmkritiken und Aufsätze 1987 - 1996

[ = Schriftenreihe zur Film-, Fernseh- und Multimediaproduktion, Band 7 >> ]

227 Seiten
Broschur1
Preis: 35,- €
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Diese liefert innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung