Selle, Irene

Dr. Irene Selle, 1947 geboren, ist Literaturwissenschaftlerin. Nach dem Französisch-, Russisch- und Spanischstudium arbeitete sie als Romanistin an der Akademie der Wissenschaften der DDR. Von 1992 bis 2012 war sie Konferenzdolmetscherin und Übersetzerin bei ARTE in Straßburg. Daneben Lehrtätigkeit an der TU Berlin und der Université Marc Bloch.

Schottlaender, Rudolf / Selle, Irene / Reininghaus, Moritz

Deutschsein fünfmal anders

Erinnerungen eines Unangepassten

224 Seiten, 9 Abbildungen
Broschur, Format: 12,5 x 20,5 cm1
Preis: 20,00 (D) / € 20,50 (A)
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.