240 Seiten, 237 Abbildungen
Hardcover, Format: 21,0 x 28,0 cm

ISBN: 978-3-945256-26-8
€ 24,99 (D) / € 25,60 (A)
lieferbar: sofort




von Schnurbein, Rüdiger

Beständig neu

850 Jahre Dom zu Brandenburg an der Havel

Der Dom St. Peter und Paul steht dort, wo Brandenburgs Weg in die Geschichte begann. Hier befand sich die „Brandenburg“, der der Dom, die Stadt, die Mark und das heutige Bundesland ihren Namen verdanken.

Im Jahr 2015 wird der Dom 850 Jahre alt. Damit zählt er zu den frühesten monumentalen Bauten der nordeuropäischen Backsteingotik. Über Jahrhunderte hinweg waren die Markgrafen von Brandenburg, später die Könige von Preußen dem Dom auf das Engste verbunden und ließen ihn immer wieder entsprechend den Bedürfnissen der jeweiligen Zeit umbauen. So wird er zum Brennglas brandenburgischer Landesgeschichte. Von 1995 an konnte der vom Einsturz bedrohte Dom durch umfassende Baumaßnahmen gerettet werden. Seit der im Sommer 2014 abgeschlossenen Sanierung erstrahlt das Wahrzeichen der Stadt Brandenburg in einer seit Jahrzehnten nicht mehr gesehenen Schönheit.

Der Band zum Jubiläum berichtet vom Neubeginn des Bistums Brandenburg im 12. Jahrhundert, von spätgotischen Domumbauten und der repräsentativen Backsteinarchitektur, von Umbrüchen und Beständigkeit im Glauben, vom Umgang mit dem Kirchenraum und seiner Ausstattung, aber auch von der Sorge um das Denkmal. Einzelbeiträge widmen sich unter anderem den Sanierungen und der Denkmalpflege im 19. und 20. Jahrhundert, den Retabeln des Doms, der Studienbibliothek, dem Predigerseminar, dem Domstiftsarchiv und der zum Domstift gehörenden Forstwirtschaft.





Pressestimmen

Clemens Bergstedt: "Beständig neu. 850 Jahre Dom zu Brandenburg an der Havel", in: Jahrbuch für Brandenburgische Landesgeschichte, 66. Band, 2015

Dietrich Kurze: "Beständig neu. 850 Jahre Dom zu Brandenburg an der Havel", in: Jahrbuch für Berlin-Brandenburgische Kirchengeschichte, Jahrgang 70/2015

Uwe Birnstein: "Birnstein liest... Beständig neu", in: die kirche, 46, 15. November 2015

Uwe Stiehler: "Dauerbaustelle und Glaubensfestung", in: MOZ, 10./11. Oktober 2015

Raban Kerschek: "Die Wiege Brandenburgs", in: Märkische Oderzeitung, 5. Juni 2015




 
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.