104 Seiten, 20 Abbildungen
Hardcover, Format: 14,0 x 21,0 cm

ISBN: 978-3-945256-59-6
€ 14,99 (D) / € 15,40 (A)
lieferbar: sofort




Stolpe, Manfred / Bösenberg, Jost-Arend / Singelnstein, Christoph

Von Pommern nach Potsdam   Ein Leben im Gespräch

Das Interview mit Christoph Singelnstein und Jost-Arend Bösenberg

Manfred Stolpe ist 80 Jahre alt geworden – eine gute Gelegenheit, zurückzublicken und ihn aus seinem bewegten Leben berichten zu lassen.

Der rbb-Chefredakteur Christoph Singelnstein und der Filmproduzent Jost-Arend Bösenberg interviewten Manfred Stolpe im Frühjahr 2016 – es entstand ein sensibles Porträt.

In großer Offenheit erzählt Stolpe von seiner Kindheit in Pommern und seiner Arbeit als Jurist in der evangelischen Kirche der DDR. Er spricht über sein besonderes Verhältnis zu Regine Hildebrandt, schildert, wie er den politischen Umbruch 1989 erlebt hat, und beschreibt, wie er als Ministerpräsident das neugegründete Land Brandenburg mehr als ein Jahrzehnt lang führte, bis er im Jahre 2002 Bundesverkehrsminister wurde.

Basierend auf diesem im Rundfunk Berlin-Brandenburg ausgestrahlten Interview, geht das Buch in seiner Ausführlichkeit über die Dokumentation hinaus und zeigt überdies bislang unveröffentlichte Fotos aus Stolpes Privatarchiv.





Pressestimmen

"Manfred Stolpe blickt zurück", in: Frankfurter Stadtbote/MOZ, 16. November 2016

André Förster: "Von Pommern nach Potsdam", in: MOZ, 12./13. November 2016

Hubertus Rößler: "Offene Worte beim Rückblick", in: MOZ, 10. November 2016

"Von Pommern nach Potsdam  - ein Leben im Gespräch", in: ekz.bibliothkesservice, 29/2016

"Neuerscheinung", in: ff.dabei 13/2016

Magazinbericht in: Hauptstadtkult. Das Kulturmagazin, 26. Mai 2016

"Pommern, Potsdam, Politik", in: Superillu, 19. Mai 2016

Jan Thomsen: "Ex-Ministerpräsident von Brandenburg - Manfred Stolpe wird 80 Jahre", in: Berliner Zeitung, 16. Mai 2016

Benjamin Lassiwe: "Vor acht Jahren begann mein zweites Leben", in: Lausitzer Rundschau, 14./15. Mai 2016

Gerd Appenzeller: "Das Richtige im Falschen", in: Potsdamer Neueste Nachrichten, 14. Mai 2016

Jeannette Hix: "Dr. Fortschritt hat ihm ein neues Leben geschenkt", in: Berliner Kurier, 14. Mai 2016

Sabine Neubert:"Der Glücksfall pommerscher Sturheit", in: neues deutschland, 14. Mai 2016

Benjamin Lassiwe: "Biografie von Manfred in Berlin vorgestellt", in: Lausitzer Rundschau, 12. Mai 2016

Gudrun Mallwitz: "Das zweite Leben", in: Berliner Morgenpost, 11. Mai 2016

Wilfried Neiße: "Manfred Stolpe in seinem zweiten Leben", in: neues deutschland, 9. Mai 2016

Ulrich Thiessen: "Manfred Stolpe: "Ein Anflug von Überheblichkeit"", in: MOZ, 3. Mai 2016




 
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.