248 Seiten, Hardcover
Format: 12,5 x 20,5 cm

ISBN: 978-3-945256-22-0
14,99 Euro (D) / 15,40 Euro (A)
lieferbar: vergriffen




Arlt, Ingeborg / Sailer, Till

Kinder, die wir waren

Autoren aus Brandenburg und Berlin erzählen

Einunddreißig Autoren aus Brandenburg und Berlin widmen sich in Gedichten, Kurzgeschichten und einem Hörspiel dem Thema Kindheit. Die erlebten, überlieferten oder fiktiven Rückblicke umfassen eine Zeitspanne von über fünfzig Jahren, vom Ende der Nazizeit bis in die Nachwendejahre. In den Texten spielen Landschaften und Orte eine wichtige Rolle. Die Auseinandersetzung mit dem Glauben an Gott wird ebenso thematisiert wie die sozialistische Erziehung in der DDR. Einige Autoren haben gar ein Bild von Kindheit in der Zukunft entworfen. Aus unterschiedlichem Blickwinkel eröffnet sich den Lesern eine Welt des Kindes im Wandel.

Die dritte Anthologie des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS) vereint Texte zum Thema Kindheit von Autoren aus Brandenburg und Berlin.



Pressestimmen

Buchempfehlung in: f.f. dabei, 11/2015

Christin Schmidt: "Süß, sauer, bitter, unbeschwert", in: Märkische Allgemeine, 18. November 2014

Ida Kretzschmar: "Ein zauberhafter Brunnen und starke Wurzeln", in: Lausitzer Rundschau am 20. Oktober 2014.




 
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.