450 Seiten
Hardcover, 14,8 x 22,1 cm

ISBN: 978-3-86650-195-9
22,95 €
lieferbar: sofort




Friedlaender, Hugo / Botsch, Gideon / Kopke, Christoph

Mörder – Verräter – Attentäter

Gerichtsreportagen aus dem Kaiserreich

Herausgegeben und eingeleitet von
Gideon Botsch und Christoph Kopke.

Über den Gerichtsreporter Hugo Friedlaender ist so gut wie nichts bekannt. Dies erstaunt angesichts der Tatsache, dass er für renommierte Blätter schrieb, und es verblüfft noch mehr in Anbetracht seiner großen publizistischen Leistung: 1908 gab er den ersten Band einer Sammlung seiner Gerichtsreportagen unter dem Titel Interessante Kriminal-Prozesse von kulturhistorischer Bedeutung heraus. Bis 1920 sollten noch elf weitere Bände folgen.

In Friedlaenders Reportagen spiegelt sich nicht nur die Kriminal-, sondern auch die Sozialgeschichte von den 1870er-Jahren bis zum Vorabend des Ersten Weltkrieges wider. Die Herausgeber unseres Bandes haben aus Friedlaenders Reportagen solche Fälle ausgewählt, die politische, soziale, kulturelle und auch sexuelle Abweichungen von den Normen dieser Zeit thematisieren – und Fälle, die um Judentum und Antisemitismus kreisen.

verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.