147 Seiten
Broschur

ISBN: 978-3-86650-070-9
15,- €
lieferbar: sofort




Beck, Friedrich / Schmook, Reinhard

Mythos Oderbruch

Das Oderbruch einst und jetzt. Vorträge und Diskussionen der Kulturwoche in Groß Neuendorf und Bad Freienwalde vom 5.-12.6.2005

Vom 5. bis 12. Juni 2005 veranstaltete der Landfrauenverein "Mittleres Oderbruch" e. V. gemeinsam mit der Wilhelm-Fraenger-Gesellschaft e.V. Potsdam in Zusammenarbeit mit der Walther-Rathenau-Stift gGmbH Bad Freienwalde und dem Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam eine Kulturwoche. Dazu wurde bundesweit eingeladen, eine noch relativ unbekannte Region – das Oderbruch – einstmals am Rand, nun in der Mitte Europas, kennen zu lernen. Geführte Radtouren "Auf den Spuren Fontanes" boten den Besuchern die Möglichkeit, die Kulturlandschaft des Oderbruchs im wörtlichem Sinn zu erfahren.

Das Abendprogramm setzte sich aus einer interessanten Mischung von Theater, Spielfilmen, Dokumentationen und Gesprächsrunden zusammen. Neben der Unterhaltung wurden vielfältige Informationen zu landesspezifischen, kulturellen und historischen Themen vermittelt.

Am 11. Juni 2005 fand unter der Schirmherrschaft von Matthias Platzeck, Ministerpräsident des Landes Brandenburg, eine populärwissenschaftliche Konferenz "Mythos Oderbruch" statt. Prof. Dr. Friedrich Beck, Direktor des Brandenburgischen Landeshauptarchivs i.R. moderierte die Veranstaltung.

Am 12. Juni 2005 trafen sich im Teehäuschen im Schlosspark Bad Freienwalde die Landtagsabgeordnete Frau Jutta Lieske, Hans-Georg von der Marwitz, Mitglied des Kreistags Märkisch Oderland, Hans Bentzien, Kulturminister der DDR Anfang der sechziger Jahre, Dr. h.c. Hinrich Enderlein, brandenburgischer Minister für Wissenschaft, Forschung und Kultur von 1990 bis 1994, Dr. Reinhard Schmook, Historiker und Leiter des Oderlandmuseums in Bad Freienwalde zu einem Rundgespräch – "Das Oderbruch einst und jetzt". Moderiert wurde das Gespräch von Angelika Reichardt, Leiterin des RBB-Studios in Frankfurt (Oder).

verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.