32 Seiten, 16 Abbildungen
Broschur mit SchutzumschlagFormat: 16,5 x 24,5 cm

ISBN: 978-3-945256-37-4
€ 8,00 (D) / € 8,20 (A)
lieferbar: sofort




Schwinn, Holger

Achim von Arnim auf Wiepersdorf

Frankfurter Buntbücher 58

Im Frühjahr 1814 übersiedelten Achim von Arnim und seine Frau Bettina mit den Kindern nach Wiepersdorf und übernahmen die Bewirtschaftung des Gutes. Während Bettina nach drei Jahren nach Berlin zurückkehrte, blieb Achim von Arnim bis zu seinem frühen Tode in Wiepersdorf.
„Ich bedarf körperlicher Tätigkeit, um mich auch geistig tätig zu erhalten“, schrieb er. Holger Schwinn beschreibt die Doppelexistenz Achim von Arnims als Dichter und Gutsherr auf Wiepersdorf.





Pressestimmen

Karen Grunow: "Der romantische Poet als pragmatischer Landwirt", in: MAZ, 28. Januar 2016

"Der verbauerte Dichter", in: MOZ, 13./14. Februar 2016

Buchbesprechung in: monumentum nostrum

Klaus Bellin: "Das ungewöhnliche Paar", in: Lesart 1/16




 
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.