166 Seiten
Broschur

ISBN: 978-3-932981-26-5
25,- €
lieferbar: sofort




Jenter, Steffen

Alfred Braun - Radiopionier und Reporter in Berlin

[ = Veröffentlichungen des Deutschen Rundfunkarchivs, Band 22 >> ]

Über 50 Jahre lang war Alfred Braun den Radiohörern in Berlin ein Begriff. Die Stimme des Rundfunkpioniers und späteren Intendanten des Senders Freies Berlin war von den Anfängen des Rundfunks in den 20er Jahren bis zu Brauns Tod 1978 populär - unerheblich ob sie über die Berliner Funk-Stunde, den Berliner Rundfunk oder den Sender Freies Berlin zu hören war. Durch seine Arbeit verhalf Braun dem Rundfunk zum Leben. Als einer der ersten ging er das Wagnis ein, live über Ereignisse zu berichten, und war entscheidend an der Entstehung der Hörfunkreportage beteiligt.

In Brauns Laufbahn spiegelt sich ein großer Teil deutscher Rundfunkgeschichte. Seine ungewöhnliche Biographie ist voller Widersprüche: Beruflich erfolgreich, machte er persönlich und politisch zahlreiche Wendungen durch. Auch heute noch hat seine Arbeit Bedeutung - beispielsweise bei der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München. Dort werden Brauns Reportagen als beispielhaft vorgestellt.

verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.