398 Seiten
Broschur

ISBN: 978-3-935035-04-0
30,- €
lieferbar: Dieser Titel ist nur über den Verlag zu beziehen.




Maatje, Christian

Verkaufte Luft

Die Kommerzialisierung des Rundfunks. Hörfunkbewegung in Deutschland 1923 - 1936

[ = Veröffentlichungen des Deutschen Rundfunkarchivs, Band 32 >> ]

Mit der Einführung des Rundfunks in Deutschland zu Beginn der 20er Jahre hielt nicht nur ein neues Massenmedium als moderner Kulturfaktor Einzug in die deutsche Gesellschaft. Vom ersten Tag an wird das elektronische Massenmedium auch als Distributionsapparat für die Wirtschaftswerbung instrumentalisiert. Der Ursprung des kommerziellen Rundfunks in Deutschland liegt demnach im Jahr 1923. Gab es zuvor lediglich Zeitungen als weitreichende Verteiler für die Werbebotschaften, so konnten mit dem neuen Medium Rundfunk bald Millionen potentieller Kunden erreicht werden. Bisher optisch vermittelt, wurden Werbebotschaften nunmehr massenhaft akustisch verbreitet.

Das Buch beschreibt die sich seit 1924 allmählich herausbildenden Strukturen, die die Wirtschaftswerbung im Rundfunk institutionalisierten. Es werden die Handelnden beim Rundfunk und bei der Reichspost - sie war über die Reichs-Postreklame während der 20er und 30er Jahre finanzielle Hauptnutznießerin der Rundfunkwerbung - vorgestellt, die vertraglichen Vereinbarungen geschildert und die Werbeformen erörtert - bis zum Verbot jeglicher Werbesendungen im Dritten Reich. Elly Heuss-Knapp als Werbetexterin ist ein eigenes Kapitel gewidmet wie auch den Anfängen der Hörfunkwerbung nach 1945. Im Anhang werden Werbetexte von Elly Heuss-Knapp, aber auch von Theodor Heuss im Faksimile wiedergegeben.






 
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.