Termine

30. März bis 30. Dezember 2019

Leitausstellung zum 200. Geburtstag Theodor Fontanes

Ort: Museum Neuruppin, August-Bebel-Straße 14/15, 16816 Neuruppin

-> zum Buch


7. Juni bis 30. Dezember 2019

Ausstellung "fontane. 200/Brandenburg - Bilder und Geschichten"

Ort: Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Schloßstr. 12, 14467 Potsdam 

-> zum Buch


19. Oktober bis 19. November 2019 in Göttingen

Fotoausstellung Brandenburger Notizen: Fontane - Krüger - Kienzle

Eröffnung am 19. Oktober 2019, 15:00 Uhr

Ort: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, Foyer des SUB Hauptgebäudes, Platz der Göttinger Sieben 1, 37073 Göttingen

Im Rahmen des Göttinger Literaturherbstes, die Ausstellung im Programm

-> zum Buch


Mittwoch, 20. November 2019, 20:00 Uhr

Autorinnen und Autoren stellen ihre Neuheiten vor
U.a. mit Ernst Reuß, Roman Caspar, Heinrich von der Haar und Barbara Petermann
Moderation: Cally Stronk

Ort: Literaturhaus Berlin, Fasanenstraße 23, 10719 Berlin

Veranstalter: Verband deutscher Schriftsteller Berlin (VS)
Eintritt: frei

-> zum Buch


Donnerstag, 21. November 2019, 15:30 Uhr

"Die Blaue Stunde" - "Eine Stunde mit Fontane"

Roland Lampe stellt Fontane allerorten und Ein Sonnenstrahl des Glücks vor

Ort: Kommunale Begegnungsstätte, Ribnitzer Straße 1, 13051 Berlin

-> zum Buch Fontane allerorten
-> zum Buch Ein Sonnenstrahl des Glücks


Freitag, 22. November 2019, 18:00 Uhr

"Eine Stunde mit Fontane"

Roland Lampe: Fontane allerorten / Ein Sonnenstrahl des Glücks

Ort: Stadtbibliothek Oranienburg, Schloßplatz 2, 16515 Oranienburg

-> zum Buch Fontane allerorten
-> zum Buch Ein Sonnenstrahl des Glücks


Samstag, 23. November 2019, 20:30 Uhr 

PREMIERE "Felix Hartlaub in Berlin (1934-1945)"

Mit Jannis Wagner, Gabriele Gysi, Sabine Carbon und Anette Handke

Im Vorfeld der Buchpremiere wird um 19.30 Uhr die Dokumentation „Biografische Filmnotizen zu Felix Hartlaub“ von Hans v. Brescius gezeigt.

Ort: Buchhändlerkeller, Carmerstr. 1, 10623 Berlin-Charlottenburg

Eintritt frei!

In Zusammenarbeit mit der Felix-Hartlaub-Gesellschaft und dem Verlag für Berlin-Brandenburg.

-> zum Buch


Sonntag, 24. November 2019, 12:00 Uhr

Buchvorstellung "100 Jahre in Berlin – Generation Kaiserzeit erzählt"

Es liest die Schauspielerin Finja Wrocklage. Anschließend berichten die Autorinnen Rita Preuß und Marion Schütt von ihren Begegnungen mit Menschen der Jahrgänge 1911 bis 1916

Ort: Märkisches Museum, Am Köllnischen Park 5, 10179 Berlin

Eintritt frei

-> zum Buch


Sonntag, 24. November 2019, 15:00 Uhr

Buchvorstellung "Zwischen Kiefern und Kasernen"

Es lesen Rita König, Michael Nowka, Thomas Bruhn

Ort: Gotisches Haus, Ritterstraße 86, 14770 Brandenburg/Havel
Zugang über den Hofeingang Johanniskirchplatz 4

-> zum Buch


Dienstag, 26. November 2019, 19:00 Uhr

"Eine Stunde mit Fontane"

Roland Lampe: Fontane allerorten / Ein Sonnenstrahl des Glücks

Ort: Haus der Generationen "Lesebühne", Lindenallee 12, 15366 Hoppegarten

-> zum Buch Fontane allerorten
-> zum Buch Ein Sonnenstrahl des Glücks


Mittwoch, 4. Dezember 2019, 20:30 Uhr

"Berühmte Tote leben ewig"

Lesung mit Bernd Oertwig

Ort: Buchhändlerkeller, Carmerstr. 1, 10623 Berlin

Eintritt: 7,00 €/erm. 4,00 €

-> zum Buch


Donnerstag, 5. Dezember 2019, 19:30 Uhr

Buchvorstellung mit Roland Lampe "Fontane allerorten"

Ort: Stadtteilbibliothek Buch, Wiltbergstraße 19-23, 13125 Berlin

-> zum Buch


Sonntag, 8. Dezember, 14:00 Uhr

Literarische Friedhofsführung mit Bernd Oertwig auf dem Friedhof Heerstraße

Treffpunkt: Eingang Trakehner Allee 1, 14053 Berlin

Dauer: ca. 1,5 h, Eintritt frei

Um Anmeldung wird gebeten unter 030/70223406 oder info@verlagberlinbrandenburg.de; Stichwort: Friedhof

Eine Kooperation mit Otto Berg Bestattungen


Dienstag, 10. Dezember 2019, 9:30 Uhr

Ausstellungseröffnung "Das Gürteltier kam nachts um vier" 

Mit Wolfgang Utzt und André Stahl, Bürgermeister von Bernau

Ort: Grundschule Schönow, Dorfstraße 37B, 16321 Bernau bei Berlin

Eintritt frei

-> zum Buch


Mittwoch, 11. Dezember 2019, 19:30 Uhr

Buchvorstellung "Zwischen Kiefern und Kasernen"

Es lesen Rita König, Carmen Winter, Thomas Bruhn, Matthias Körner, Erhard Weinholz

Ort: Brotfabrik, Caligariplatz 1, 13086 Berlin

Eintritt: 7,-/erm. 5,- €

-> zum Buch


Mittwoch, 11. Dezember 2019, 18 Uhr

Buchvorstellung "100 Jahre in Berlin – Generation Kaiserzeit erzählt"

Es liest die Schauspielerin Finja Wrocklage. Anschließend berichten die Autorinnen Rita Preuß und Marion Schütt von ihren Begegnungen mit Menschen der Jahrgänge 1911 bis 1916.

Musikalisch versetzt das Duo Klarton, Peter Siche (Gesang) und Klaus Schäfer (Piano), in die Zeit der Zwanzigerjahre.

Ort: Rathaus Schöneberg/Goldener Saal, Am Rathaus 2, 10825 Berlin

-> zum Buch


Dienstag, 17. Dezember 2019, 14:00 Uhr

"Eine Stunde mit Fontane"

Roland Lampe: Fontane allerorten / Ein Sonnenstrahl des Glücks

Ort: Stadtteiltreff Kissingenviertel, Lauterbachstr. 3b, 13189 Berlin

-> zum Buch Fontane allerorten
-> zum Buch Ein Sonnenstrahl des Glücks


Samstag, 18. Januar 2020, 19:15 - 20:00 Uhr

4. Lese-Nacht an der M8 - KRIMI-NACHT u.a. mit Ernst Reuß

19.15 - 20.00 Uhr Ernst Reuß
20.30 - 21.15 Uhr Frank-Rainer Schurich
21.45 - 22.30 Uhr Berndt Marmulla
Ausstellung "Eine kriminelle Bildgeschichte" - Malerei von Carola Malter. Die Künstlerin ist vor Ort.

Ort: FELIX-Punkt-Club, Schwarzburger Str. 10, 12687 Berlin, Telefon 030 93771826
M8-Haltestelle: Wuhletalstraße + 350 m Fußweg

-> Zum gesamten Programm der Lese-Nacht

    verlag für
    berlin-brandenburg

    Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

    * Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Diese liefert innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

    Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
    Alle Rechte vorbehalten.

    Datenschutzerklärung