Bernd Oertwig

Bernd Oertwig, 1949 geboren, ist Journalist. Nach leitenden Positionen bei Zeitungen und Hörfunk und beruflichen Stationen in Berlin, Köln, Hamburg und Wien gründete er nach der Wende in seiner Heimatstadt Berlin eine Fotoagentur. Seit vielen Jahren recherchiert und forscht er zur Berliner Geschichte und Geschichten aus Berlin. Veröffentlichungen u. a.: Großstadtwölfe. Gladows Bande – der Schrecken von Berlin (1981), Rik DeLisle. Der alte Ami erzählt seine Radio-Geschichten (1997) und Die Menschen vor der Schrift. Eine Information des Internationalen Auschwitz Komitees (2012).

Zur Website des Autors geht es hier.

Bernd Oertwig

Berühmte Tote leben ewig

Berliner Schicksale

304 Seiten, 68 Abbildungen
Hardcover, Format: 12,5 x 20,5 cm1
Preis: € 19,90 (D) / € 20,40 (A)
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur-, Landes- und Zeitgeschichte.

*Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten ab einem Bestellwert von 25,00 €. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung