ca. 200 S., ca. 180 Abbildungen

Klappenbroschur, Format: 21,0 x 26,7 cm

ISBN: 978-3-96982-009-4

ca. € 24,00 (D) / € 24,60 (A)

Erscheint im Oktober 2021





Kienzle, Lorenz

Arbeitswelten und Lebensräume

Brandenburger Industrielandschaften 1992–2021

Lorenz Kienzle hat über einen Zeitraum von dreißig Jahren den Wandel von Brandenburger Landschaften und Arbeitswelten mit seiner Plattenkamera aufgezeichnet. Einer Langzeitdokumentation über das Dorf Horno und dessen Bewohner, die 2004 dem Braunkohletagebau weichen mussten, stehen Bilder aus den Tagebauen Jänschwalde und Welzow sowie aus dem Kraftwerk Schwarze Pumpe gegenüber. Ein weiterer Fokus liegt auf der langwierigen Rekultivierung von Tagebauflächen zu Freizeitlandschaften. 1999 begleitete der Fotograf über mehrere Monate die letzten Hutmacher bei Ihrer Arbeit in den Gubener  Hutwerken – bis zu deren Arbeitslosigkeit.

Wie Industrie und Arbeitswelten musealisiert werden, wird anhand des Industriemuseums Brandenburg, des Brandenburger Textilmuseums in Forst und der Brikettfabrik Louise gezeigt. Dem stehen aktuelle Aufnahmen aus dem Arbeitsalltag in der Spinnerei Forst und im Zahnradwerk Pritzwalk gegenüber.

Anlässlich des Themenjahres von Kulturland Brandenburg 2021 „Zukunft der Vergangenheit – Industriekultur in Bewegung“ entstand eine Wanderausstellung, die den Wandel, aber auch Beständiges in einer vom Menschen überaus stark geprägten Landschaften zeigt, u. a. in der Museumsfabrik Pritzwalk (4. Juli 2021–2. Januar 2022).



Download

Veranstaltungen

Aktuelle Ausstellung: BRANDENBURGER INDUSTRIELANDSCHAFTEN 1992–2021

Vernissage am Sonntag, dem 4. Juli 2021, 14:00 Uhr

LORENZ KIENZLE | Fotografie

04.07.2021–02.01.2022

Ort: Museumsfabrik Pritzwalk, www.museum-pritzwalk.de

Pressestimmen

Julia Redepenning: "Mensch im Mittelpunkt. Der Fotograf Lorenz Kienzle stellt Motive Brandenburger Industrielandschaften in der Pritzwalker Museumsfabrik aus und zeigt zudem Aufnahmen aus dem lokalen Zahnradwerk", in: Prignitz-Kurier, 6. Juli 2021

Brandenburg aktuell: "Glasfabrik Haidemühl", in: rbb Brandenburg, 24. Juni 2021

Burkhard Maria Zimmermann: "Senftenberg kommt, eine Stadt erfindet sich neu", Berliner Zeitung, 20. Mai 2021

Redaktion: "Kunstpreis. Er schätzt die Sprödigkeit in Brandenburg – Fotograf Lorenz Kienzle ist seit 1990 in der Region unterwegs", in: Märkische Oderzeitung, 15. Mai 2021

Bernd Dreiocker: "BRANDENBURGER INDUSTRIELANDSCHAFTEN 1992–2020. Der Fotograf Lorenz Kienzle war fast 30 Jahre lang in Brandenburg unterwegs – seine Motive sind sehr speziell", in: rbb Kultur, 31. März 2021




 
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur-, Landes- und Zeitgeschichte.

*Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten ab einem Bestellwert von 25,00 €. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung