32 Seiten, ca. 20 Abbildungen
Broschur mit Schutzumschlag, Format: 16,5 x 24,5 cm

ISBN: 978-3-947215-55-3
€ 8,00 (D) / € 8,20 (A)
lieferbar: voraussichtlich 2020




Kühnel, Klaus

Richard Dehmel in der Mark und in Berlin

Frankfurter Buntbücher 64

Richard Dehmel (1863–1920) war um 1900 einer der bedeutendsten deutschen Lyriker. Aufgewachsen als Sohn eines Försters, interessierte er sich früh für Naturwissenschaften, was auch die Wahl seiner Studienfächer beeinflusste. Nach einer Tätigkeit als Sekretär bei einem Versicherungsverband, während der er bereits Gedichte verfasste, wurde er 1895 freier Schriftsteller und gründete unter anderem die Kunstzeitschrift Pan. Sein Einfluss auf jüngere Autoren, von Hofmannsthal über Rilke, die Expressionisten bis zu Thomas Mann und Hesse, war beachtlich. Klaus Kühnel zeichnet Dehmels Zeit in Kremmen nach, wo er einen Teil seiner Jugend verbrachte, die Jahre in Berlin, wo Dehmel studierte und seinem ersten Brotberuf nachging, die Zeit im damals noch selbstständigen Pankow, wo er von 1893 bis 1899 lebte und sich als freier Schriftsteller etablierte, und die Ausflüge nach Friedrichshagen, wo er im dortigen Dichterkreis verkehrte.



Download

Buchinformation




 
verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Diese liefert innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung