Termine

Freitag, 25. September 2020, 20:30 Uhr 
Filmvorführung "JULES UND JIM" mit einer Einführung von Gerd-Rüdiger Erdmann

Der Klassiker der Nouvell Vague von Francois Truffaut mit Starbesetzung, Frankreich 1961, 105 min., dt. Fassung, 35mm. Eine Ménage-à-trois zwischen den Freunden Jules und Jim und der von beiden begehrten Cathérine. Franz Hessel bildete die Vorlage für die Figur des Jules in Henri-Pierre Rochés autobiografischem Roman "Jules et Jim" (1953). 
Im Anschluss besteht die Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

Ort: Kino im Sprengel, Klaus-Müller-Kilian-Weg 2, 30167 Hannover

Eintritt: 5,00 € / erm. 2,50 € (ermäßigt sind Menschen mit Behindertenausweis oder Inhaber eines Hannover-Aktiv-Passes)

-> zum Buch


Dienstag, 29. September 2020, 18:00 Uhr

Im Rahmen der Aktionswoche Buch_KulTour 25.9.20.-1.10.20
Ein Tag mit Theodor Fontane

Lorenz Kienzle stellt die Brandenburger Notizen vor

Ort: Stadtteilbibliothek Buch, Wiltbergstraße 19-23, 13125 Berlin

Eintritt frei
Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten

-> zum Buch


Mittwoch, 7. Oktober 2020, 19:00 Uhr (ehem. 15. April 2020)

"Kreuzberg - Das andere Berlin" Buchvorstellung mit Jürgen Enkemann 

Ort: Sozio-kulturelle Projekträume in der Bona-Peiser-Bibliothek, Oranienstraße 72, 10999 Kreuzberg

*) Die Veranstaltung ist kostenlos, aber die Anzahl der Teilnehmer ist coronabedingt leider begrenzt. Anmeldung erforderlich unter buero@buergerverein-luisenstadt.de.

Den Büchertisch übernehmen unsere KollegInnen von der Dante Connection.

-> zum Buch


Donnerstag, 22. Oktober 2020, 19:30 Uhr

Anne Schneider und Wolfgang de Bruyn im Gespräch zum 100. Geburtstag von Elizabeth Shaw

Ort: Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster 1, 16792 Zehdenick

-> zum Buch


Samstag, 24. Oktober 2020, 14:00 Uhr

Spaziergang mit Michael Bienert durch "Das kunstseidene Berlin" von Irmgard Keun

Start- und Endpunkt: Marga Schoeller Bücherstube, Knesebeckstraße 33, 10623 Berlin

Teilnehmerbeitrag: 7 Euro
Anmeldung in der Buchhandlung unter Tel. 030/881 11 12; die Teilnehmerzahl ist auf ca. 15 Personen begrenzt

-> zum Buch


Donnerstag, 29. Oktober 2020, 20:00 Uhr

Buchvorstellung und Lesung mit Michael Bienert "Das kunstseidene Berlin"

Ort: Dorotheenstädtische Buchhandlung, Turmstraße 5, 10559 Berlin

Um Anmeldung wird gebeten per Telefon 030/3943047 oder E-Mail, da aufgrund der Corona-Situation noch nicht abzusehen ist, wie viele Personen teilnehmen dürfen

-> zum Buch


Samstag, 31. Oktober 2020, 14:00 Uhr

Spaziergang mit Michael Bienert durch "Das kunstseidene Berlin" von Irmgard Keun

Start- und Endpunkt: Marga Schoeller Bücherstube, Knesebeckstraße 33, 10623 Berlin

Teilnehmerbeitrag: 7 Euro
Anmeldung in der Buchhandlung unter Tel. 030/881 11 12; die Teilnehmerzahl ist auf ca. 15 Personen begrenzt

-> zum Buch



Voraussichtlich 2021

Lesung mit Bernd Oertwig "Berühmte Tote leben ewig"

Ort: Dorotheenstädtische Buchhandlung, Turmstraße 5, 10559 Berlin, gegenüber dem Kriminalgericht

Eintritt frei, Einlass ab 19:30 Uhr

-> zum Buch



Corona betreffend: Wir bemühen uns, möglichst zeitnah auf Absagen und Verlegungen von Veranstaltungen hinzuweisen.

Sonntag, 29. März 2020, 19:30 Uhr  VERSCHOBEN auf 2021

PREMIERE „Wo er sich auch niederließ, immer gab er beim Tischler einen Schreibtisch in Auftrag.“
Maxim Gorki in Saarow 1922/23
Dr. Wolfgang de Bruyn, Mitherausgeber der Frankfurter Buntbücher, stellt die Reihe und diese Neuausgabe vor

Ort: Villa Irmgard, Maxim-Gorki-Straße 13, 17424 Seebad Heringsdorf

Eintritt: 6,00 €

-> zum Buch


Sonntag, 19. April 2020, 15:00 Uhr

PREMIERE "Zwei Flaneure in Berlin" mit Gerd-Rüdiger Erdmann
Literarischer Spaziergang und Lesung

Treffpunkt: Kultursalon – Die Flaneure e.V. (bitte bei Kümmel klingeln), Knesebeckstr. 89, 10623 Berlin
Dauer des Spaziergangs ca. 1 h, im Anschluss Gespäch und Lesung im Café Mosaique, Knesebeckstraße 20/21, 10623 Berlin

Eintritt frei, Spenden erbeten; um Anmeldung wird gebeten

-> zum Buch

    verlag für
    berlin-brandenburg

    Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur-, Landes- und Zeitgeschichte.

    *Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten ab einem Bestellwert von 25,00 €. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

    Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
    Alle Rechte vorbehalten.

    Datenschutzerklärung