Hübener, Kristina
Geboren 1956. 1975-79 Diplomlehrstudium der Geschichte und Germanistik an der PH Potsdam. 1984-87 planmäßige Aspirantur an der PH Potsdam im Wissenschaftsbereich Deutsche Geschichte, Promotion zum Dr. phil. Seit 1987 wissenschaftliche Assistentin am Historischen Institut der Universität Potsdam für Brandenburgische Landesgeschichte und Neuere Geschichte. Seit 1996 Geschäftsführerin der Brandenburgischen Historischen Kommission e.V.

/ / Bankgeschäfte an Havel und Spree

Geschichte - Traditionen - Perspektiven

Brandenburgische Historische Studien, Band 6

Anliegen des Tagungsbandes ist es, die positive preußische und deutsche Tradition der Kreditwirtschaft herauszuarbeiten. Insbesondere wird die institutionelle Vielfalt der Region, aber auch die europäische Dimension der Geschichte des deutschen Bank- und Börsenwesens - einschließlich kultureller und sozialer Aspekte - gezeigt. Namhafte Referenten und interessante Beiträge mit Illustrationen und Bildern dokumentieren die Potsdamer Tagung.

40,00 €*
/ Geschichte der Brandenburgischen Landtage

Von den Anfängen 1823 bis in die Gegenwart

Brandenburgische Historische Studien, Band 3

Dargestellt wird, wie in der preußischen Provinz Brandenburg im 19. Jahrhundert in mehreren Reformschüben und gegen erhebliche Widerstände eine leistungsfähige und wirksame kommunale Selbstverwaltung aufgebaut wird, die sich nach der Revolution 1918 entsprechend den demokratischen Prinzipien wandelt und 1933 infolge der Beseitigung der parlamentarischen Organe durch den Nationalsozialismus der Gleichschaltung anheim fällt. Die Untersuchung bezieht die beschränkten parlamentarischen Möglichkeiten der Jahre 1945-52 ebenso mit ein wie den Neuanfang mit der historischen Wende 1989/90.

35,00 €*