ab 25€ versandkostenfrei*

/ /

Wie würde ich ohne Bücher leben und arbeiten können?

Privatbibliotheken jüdischer Intellektueller im 20. Jahrhundert

Format: 225 mm x 160 mm

ISBN: 978-3-86650-069-3

19,90 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Der Band dokumentiert das wechselvolle Schicksal der privaten Bibliotheken bedeutender deutschsprachiger jüdischer Intellektueller und Gelehrter des 20. Jahrhunderts, darunter Hannah Arendt,Walter Benjamin, Hilde Domin, Lion Feuchtwanger, Sigmund Freud,Magnus Hirschfeld, Erich Mendelsohn und Jürgen Kuczynski. Die siebzehn Einzelbeiträge befassen sich mit der Entstehung dieser Bibliotheken, mit Sammelschwerpunkten und bibliophilen Neigungen ihrer Besitzer wie auch mit ihrer Exilgeschichte, ihrem Verbleib oder Verlust.